YÖRÜK – OKZITANISCHE FRAUENPOWER

Samstig 24. Oktober
Konzert 20 Uhr, Eintritt 35.-
Essen möglich um 18:30 Uhr (30.-)

Yörük ist die türkische Bezeichnung für «Leute, die gehen» und damit auch der Name des letzten Nomadenvolks ganz im Osten Europas. Es ist auch der Name eines Trios aus dem einstigen Okzitanien, genauer dem südfranzösischen Montpellier. Die drei Frauen singen und spielen virtuos und meisterhaft. Sie sind musikalisch in vielen Kulturen Europas zu Hause und springen mit Leichtigkeit zwischen Klang- und Stimmungsbildern, singen mal türkisch, griechisch, italienisch, okzitanisch oder serbisch und wechseln sich auf den Instrumenten munter ab.

Nathalie Martinez: Gesang, Akkordeon, Perkussion
Marina Oboussier: Gesang, Akkordeon, Bouzuki, Gitarre
Sabrina Kadri: Gesang, Geige, Cello, Gitarre, Akkordeon

www.yoruk.fr

Anmelden:

Anzahl Personen

Betreff

Vorname

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Mitteilungen